5 Tipps gegen den Winterblues

Winterblues: Nebel in Germering

Die Uhren sind wieder auf Winterzeit eingestellt. Die Tage werden dunkler, das Wetter ist kalt, nass und grau.

Ich weiß nicht, wie es euch um diese Jahreszeit geht, aber bei mir schlägt dieser Wandel auch schon mal auf`s Gemüt.

Ich neige zu Müdigkeit, Unlust, und ich esse zu viel. Ich bin im Energiesparmodus und kann das nicht leiden.

Um dem entgegen zu wirken, habe ich einige Strategien entwickelt, die mir helfen, die nächsten Monate unbeschadet zu überstehen:

  1. Frische Luft
    Zugegeben, es macht nicht besonders viel Spaß, bei nasskaltem Wetter spazieren zu gehen. Es kostet mich jedes Mal Überwindung, die kuscheligen vier Wände zu verlassen. Aber: ein Spaziergang im Wald spendet Energie und bringt den Kreislauf in Schwung. Ganz nebenbei kann man im Wald auch den Wandel der Natur beobachten und natürlich fotografieren.
  2. Licht
    Dass die trübe Jahreszeit so aufs Gemüt schlägt, hängt vor allem mit dem Mangel an Tageslicht zusammen. Er führt zu einer höheren Ausschüttung des Botenstoffs Melatonin im Körper. Deswegen habe ich gerade zum Arbeiten Tageslichtlampen. Lampen von 2500 bis 10.000 Lux werden auch zur Lichttherapie eingesetzt.
  3. Vitaminbombe
    Um Erkältungskrankheiten vorzubeugen, trinke ich jeden Tag einen selbstgekochten Vitamin-C-Tee: ein EL frisch gepresster Zitronensaft, 1EL Apfelessig, 2 EL Honig, etwas naturtrüber Apfelsaft mit heißem Wasser (nicht über 60 Grad) aufgießen. Spendet Energie, schmeckt gut und stärkt die Abwehrkräfte.
  4. Strukturiertes Tagesprogramm
    Um diese Jahreszeit neige ich auch gerne zu Faulheit. Dagegen ist nichts einzuwenden, aber das Verhältnis zwischen Anforderungen und Entspannung sollte ausgewogen sein. Mir helfen dabei Gewohnheiten und Rituale sowie ein Arbeitsplan mit konkreten Aufgaben und Zielen.
  5. Aktiv bleiben
    Sich mit Freunden treffen, eine Ausstellung besuchen oder ins Kino gehen. Jede Art von Unterhaltung außerhalb der eigenen vier Wände ist eine willkommene Abwechslung und bringt Schwung in den Alltag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.